Alena Buyx: „Wir wissen nicht, ob Patienten das wollen“

Alena Buyx ist jüngstes jemals ernanntes Mitglied des deutschen Ethikrats und Professorin für Medizinethik an der Christian-Albrechts-Universität in Kiel. Die neue Abteilung „Diagnostic Applications“ vom Ludwig Boltzmann Institut hat sie für medizinethische Fragen nach Wien geholt. Welche ethischen Fragen tauchen bei der Krebsdiagnostik auf? Wir wissen überhaupt noch nicht, ob Patienten das eigentlich wollen und…

Thomas Kaissl (WWF): „Der Kapitalmarkt im Umweltkontext ist ein mörderischer Hebel“

Kann die Digitalisierung ein Bumerang sein? Etwas vermeintlich Gutes, das erst Jahre später seine wahren Auswirkungen auf die Umwelt zeigt? Durch die Digitalisierung können wir vieles auf die virtuelle Ebene verlagern, andererseits kommt auch sie nicht ohne Konfliktmaterialen aus“, sagt Thomas Kaissl vom WWF Österreich im Gespräch über Umwelt und Innovation. Wie nichts anderes verändert…

Der ultimative Motivationsturbo

„Viele Weine bewegen diese Welt. Nur die wenigsten schaffen es, sie für einen Moment anzuhalten“, sagt Suvad Zlatic. Er geht für Österreich ins Rennen bei der Europameisterschaft der Sommeliers. „Sommeliers sind unsere natürlichen Freunde“, meint Willi Klinger, Chef der Österreichischen Weinmarketing (ÖWM). Er habe nicht die Mission, unsere Weine in den chinesischen Supermarkt zu installieren,…

Von der Savanne zum ,Homo Urbanus‘

Der positive Einfluss der Natur auf unser Wohlbefinden sei evolutionsgeschichtlich erklärbar und universal, meint die Verhaltensbiologin Elisabeth Oberzaucher im Gespräch über die ersten Städten, die Sauerstoffpanik und das Urban Gardening. Sie haben für Ihren Buchtitel den Kunstbegriff des ,Homo Urbanus‘ geschaffen. War macht uns zu einem solchen? Elisabeth Oberzaucher: Wir sind immer mehr Stadtwesen geworden…

Der Überwachungs-Verweigerer

Free Speech ­Provider Jon Karlung, Chef des ­schwedischen Providers »­Bahnhof«, versteht sich als »Free Speech Provider«. Er hostete die Wiki­leaks-Server, löschte zwei Stunden nach dem Aus für die Vorratsdatenspeicherung im April 2014 alle gespeicherten Daten und wurde im Oktober 2014 unter der Androhung von Millionenstrafen gezwungen, wieder Daten zu sammeln. Ein Gespräch über Überwachung, Datensammlung…

Tanja Windbüchler-Souschill: Kein Zwangssystem für junge Menschen

Humanitäre Hilfe des Bundesheeres bedeute weder Straßenbau in Ungarn, noch sei es ein Argument für die Wehrpflicht, kritisiert Tanja Windbüchler-Souschill, außen- und friedenspolitische Sprecherin bei den Grünen. Von 1997-2000 war sie Geschäftsführende Bundessekretärin in der Arbeitsgemeinschaft für Wehrdienstverweigerung. Vor fünf Jahren sagten Sie, es gäbe es kein einziges Argument für die Beibehaltung der allgemeinen Wehrpflicht.…

„Bis auf Reagan und Bush waren alle US-Präsidenten hier zu Gast“

Die gebürtige Wienerin Nora Pouillon eröffnete 1979 ihr eigenes Restaurant in den USA. Bis heute kocht sie dort ausschließlich mit „Produkten frei von Zusatzstoffen“. Ein Gespräch über das erste biozertifizierte US-Lokal. In Österreich werden rund 20 Prozent der landwirtschaftlichen Flächen biologisch bewirtschaftet. Es gilt als Vorreiter-Land nicht nur in Europa, wo rund es sechs Prozent…