Die Kraft der indischen Sonne nutzen

Energie. Wo einst Glühbirnen gefertigt wurden, soll jetzt Fotovoltaik getestet werden. Ein indisches Unternehmen holt sich für die Materialtests Forschungsexpertise aus Österreich. Eine Baustelle in einem Industriegebiet in Neu Delhi: Ein paar Bauarbeiter rühren Zement an, in Schalen, die wie riesige Wokpfannen wirken. Statt Fenstern klaffen noch zwei Meter große Löcher in der Wand. Im…

Vom Spielgesicht zum Zwinker-Emoji

Elisabeth Oberzaucher ist Verhaltensbiologin. Ihre Forschungsergebnisse bringt sie auf witzige Art in die Öffentlichkeit. So wurde mit dem Satirepreis Ig Nobel 2015 für „Zeugte der Scheich von Marokko tatsächlich 888 Söhne?” ausgezeichnet. Ihr erster TV-Auftritt sei ein Sprung ins kalte Wasser gewesen, sagt sie im Gespräch über Wissenskommunikation. Mittlerweile tritt sie bei den „Science Busters“…

Von Wien bis Singapur: Weltweit den Zellen auf der Spur

Die Biotechnologin Agnes Reiner befasst sich mit allem, was zwischen unseren Zellen passiert. Damit könnte man zum Beispiel Eierstockkrebs einfacher und frühzeitig erkennen. Schaut man sich die vielen unterschiedlichen Stationen im Lebenslauf von Agnes Reiner an, würde man dahinter wahrscheinlich keine erst 30-Jährige vermuten. Schon in der Schule haben sie die Naturwissenschaften am meisten interessiert.…

Auf Schrödingers Spuren

Der Experimentalphysiker Jakob Hinney will mit ultradünnen, optischen Glasfasern und den Gesetzen der Quantenmechanik verschlüsselt Information verschicken. Außerirdische landen auf der Erde. Man schickt eine Sprachwissenschaftlerin und einen Physiker auf das Ufo, weil man annimmt, sie könnten am besten mit ihnen kommunizieren“, erzählt der junge Physiker Jakob Hinney vom Film „Arrival“. Er möchte Klischees zu…

Von Star Trek zur künstlichen Nase

Johannes Bintinger (32) war Drachenflieger, ist Mountainbike-Marathons gefahren und hat bei den Vienna Vikings American Football gespielt. Heute verbringt er lieber Zeit mit seinen Kindern und restauriert einen alten VW-Bus. Ein bisschen Wettkampf-Gefühl brachte das Falling Walls Lab beim Europäischen Forum Alpbach. Der Chemiker konnte mit seiner Präsentation das Publikum überzeugen und gewann die Teilnahme…

Zwischen Stall und Schreibtisch

Vor 18 Jahren hat Andrea Ladinig an der Veterinärmedizinischen Universität in Wien zu studieren begonnen. Seit 1. August leitet sie nun die Universitätsklinik für Schweine. Die Gießkanne am Fensterbrett hat einen Rüssel, der Magnet auf der Pinnwand ist ein Stoffschweinchen, ja sogar der Salzstreuer in der Betriebsküche ist ein Ferkel. Das Schwein ist allgegenwärtig. Auf…

Alena Buyx: „Wir wissen nicht, ob Patienten das wollen“

Alena Buyx ist jüngstes jemals ernanntes Mitglied des deutschen Ethikrats und Professorin für Medizinethik an der Christian-Albrechts-Universität in Kiel. Die neue Abteilung „Diagnostic Applications“ vom Ludwig Boltzmann Institut hat sie für medizinethische Fragen nach Wien geholt. Welche ethischen Fragen tauchen bei der Krebsdiagnostik auf? Wir wissen überhaupt noch nicht, ob Patienten das eigentlich wollen und…